Test
/

 

 



Umzug und Dorffasnacht Eschenbach abgesagt

Das Fasnachtsmotto 2021 war bereits bestimmt. Doch aufgrund der jüngsten CV19 - Prognosen ist weder an eine seriöse Planung noch an die Durchführung dieses Grossanlasses zu denken.

Umzug und Fasnachtsparty 2021 finden nicht statt

"Meerjungfrauen, Einhörner und andere Wesen“ hätte das Motto 2021 geheissen. Die traditionelle Zunftnacht sowie der Nachtumzug mit anschliessender Fasnachtsparty locken jedes Jahr rund 4000 Fasnächtlerinnen und Fasnächtler nach Eschenbach. Üblicherweise startet das Fasnachts - OK der Froschzunft Eschenbach, welches diesen Grossanlass organisiert, im August mit den Vorbereitungen und geht mit den Lieferanten bereits verschiedenste Verpflichtungen ein. Aufgrund der herrschenden Covid19 Unsicherheit und  strengen BAG Vorschriften ist es leider nicht möglich, das gewohnte und von den Gästen erwartete Fasnachtskonzept umzusetzen. Ebenfalls ist es schwierig, das finanzielle Risiko abzuschätzen.

Restaurants, Guggenmusik und Schnitzelbänkler sind über die Absage informiert. Ob sie in einem anderen Rahmen aktiv werden, bleibt noch offen. Die Hoffnung stirbt zuletzt.          

Froschzunft feiert im 2022 ihr 90 jähriges Jubiläum

So sehr die Absage den Froschzünftlern leid tut, umso mehr freuen sie sich, das nächste grosse Highlight anzukündigen: Vom 11. bis 12. Februar 2022 wird das 90 jährige Jubiläum der Eschenbacher Fasnacht gefeiert. Bis dann können die Schutzmasken hoffentlich wieder durch Fasnachtsmasken ausgetauscht werden und die grosse Eschenbacher Fasnachtsparty mit Nachtumzug und Zunftnacht steigt mit neuem Schwung!